MIT ELASTISCHEN KOMPONENTEN
    DEN GLEISOBERBAU SCHONEN
Calenberg Produkte aus Synthese- und Naturkautschuk bewirken eine erhöhte Elastizität im Gleisoberbau und schonen auf Grund ihrer Materialeigenschaften das Gesamtsystem Oberbau.
Für unsere Kunden hat das eine erhebliche Kostenreduktion für Wartung und Instandhaltung zur Folge.
 
Unterschottermatten sind in verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Steifigkeiten für Einsatzfälle mit Achskräften bis 250 kN und für alle Zuggeschwindigkeiten erhältlich.

 
 

Gleisbett- und Unterschottermatten

 

Beschreibung, Anwendung

Die max. 200 m langen USM-Typen bestehen aus Synthese- und Naturkautschuk und sind in verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Steifigkeiten für Einsatzfälle mit Achskräften bis 250 kN und für alle Zuggeschwindigkeiten erhältlich. Die Matten bewirken eine effektive Verringerung der Schwingungs- und Erschütterungsemissionen des schienengebundenen Verkehrs. Die Kegelnoppenmatten werden entsprechend den jeweiligen schwingungstechnischen Anforderungen vom Schotterschutz bei reduzierter Schotterdicke bis zur effizienten Isolation von Körperschall und Erschütterungen in Masse-Feder-Systemen eingesetzt.
 
Die USM-Typen werden aus hochwertigen Kautschukmischungen hergestellt. Sie sind mechanisch hoch belastbar und dauerhaft witterungsbeständig. Die Matten nehmen so gut wie kein Wasser auf, zeichnen sich durch einen hohen elektrischen Isolationswiderstand aus und ermöglichen eine Drainage in der Mattenebene.
 
Die USM-Reihe eignet sich gleichermaßen für den Schotteroberbau und Feste-Fahrbahn-Systeme.

Vorteile

  • Verringerung der Schotterbeanspruchung
  • Erhöhung der Langzeitstabilität der Gleislage
  • Reduzierung der dynamischen Radkräfte
  • Reduzierung der Gleis- und Fahrzeugbelastung
  • Mögliche Verringerung der Schotterhöhe (wichtig bei Brücken)
  • Verringerung der Gleiswartungskosten
  • Durch hohe Dauerfestigkeit ist kein Austausch erforderlich
  • Lebensdauererwartung min. 60 Jahre

Beschreibung, Anwendung

Die Gleisbett-/Unterschottermatten der Serie USM 4000 (max. Länge 200 m) bestehen aus Synthese- und Naturkautschuk und werden vorwiegend bei hohen Zuggeschwindigkeiten und hohen Achslasten bis 250 kN eingesetzt. Die Matten dieser Baureihe bewirken eine effektive Reduzierung der Schwingungsemissionen im Schienenverkehr.
Die Noppenmatten werden entsprechend den jeweiligen schwingungstechnischen Anforderungen eingesetzt: vom Schotterschutz für reduzierte Schotterbettdicken bis hin zur effizienten Körperschall- und Schwingungsisolation auf Hochgeschwindigkeitsstrecken sowie zur Anpassung der Gleissteifigkeiten in Übergangsbereichen.

Die USM-Baureihen werden aus hochwertigen Gummimischungen hergestellt. Sie sind mechanisch hoch belastbar, dauerhaft witterungsbeständig und nehmen praktisch kein Wasser auf. Sie zeichnen sich durch einen hohen elektrischen Isolationswiderstand aus und ermöglichen eine Drainage in der Mattenebene.

Die Serie USM 4000 eignet sich sowohl für Schotter- als auch für Feste-Fahrbahn-Systeme.

Vorteile

  • Verringerung der Schotterbeanspruchung
  • Erhöhung der Langzeitstabilität der Gleislage
  • Reduzierung der dynamischen Radkräfte
  • Reduzierung der Gleis- und Fahrzeugbelastung
  • Mögliche Verringerung der Schotterhöhe (wichtig bei Brücken)
  • Verringerung der Gleiswartungskosten
  • Durch hohe Dauerfestigkeit ist kein Austausch erforderlich
  • Lebensdauererwartung min. 60 Jahre

Beschreibung, Anwendung

Die ca. 1500 mm breiten Matten der Typenreihe USM G 1000 werden für alle Bahnbetriebsarten und Achslasten bis 25 t, hauptsächlich im Schotteroberbau, eingesetzt.
Unterschiedliche Mattensteifigkeiten ermöglichen einen an das jeweilige Projekt angepassten effizienten Körperschall- und Erschütterungsschutz der Gleisumgebung. Außerdem wird der Schotter wirksam vor Verschleiß geschützt.
 
Die Matte besteht aus einer Dämmschicht aus gebundenem Gummi-Granulat, die allseitig mit einer verschleißfesten Deckschicht aus Vollgummi versehen ist, welche die Dämmschicht vor evtl. mechanischen Beschädigungen, z. B. durch Schotter, schützt.
 
Die Deckschicht macht die Matte außerdem wasserdicht, witterungsbeständig und trägt damit wesentlich zu der langen Lebensdauer des Produktes bei.
 
Die USM G-Reihe mit einer Nutzungsdauer von ≥ 60 Jahren eignet sich gleichermaßen für den Schotteroberbau und Feste-Fahrbahn-Systeme.