05.06.2024

Bauvorhaben KHS-Wohnheim, Straubing


In Straubing wird ein Kreishandwerkerschaft-Wohnheim mit 32 Wohneinheiten, Schulungs- und Verwaltungsräumen sowie Garagenstellplätzen für den Handwerker-Nachwuchs gebaut.

Die geplante Fertigstellung für dieses Bauvorhaben ist für Ende 2024 vorgesehen. Das Wohnheim liegt unmittelbar angrenzend zur Bahnstrecke Platting – Regensburg. Der Bahnverkehr verursacht überhöhte Immissionswerte, resultierend aus Erschütterungen bzw. Körperschallwellen. Aus diesem Grund muss eine Schutzmaßnahme für das Gebäude ergriffen werden. Hier kommt eine elastische Lagerung des Gebäudes zum Tragen. Die elastische Lagerung wird wie folgt dimensioniert: unter der Bodenplatte wird Cibatur® von Calenberg flächig gelagert. Abhängig von der Stärke der Immissionen ist die Schutzmaßnahme aufgeteilt in 2-lagige (8 Hz), 1-lagige (11 Hz) Cibatur® Elastomerlager und eine Fläche ohne Maßnahmen. An der Seitenwand unter Geländeoberkante wird Cisador® von Calenberg ausgelegt. So kann die Schutzmaßnahme für das Gebäude erfolgreich umgesetzt werden.