22 / 130


30.08.2023

Bauvorhaben Luitpoldviertel, Nürnberg


Auf dem ehemaligen „Autohaus-Krauss“ - Areal in Nürnberg entsteht das neue Stadtquartier Luitpoldviertel. Mitte 2022 wird dort mit den Baumaßnahmen des Baukomplexes begonnen.

Dieser besteht aus mehreren Baukörpern unterschiedlicher Nutzungsart, welche von drei Seiten von Trambahngleisen begrenzt sind. Während des Schienenverkehrs entstehen Erschütterungen und sekundärer Luftschall. Daher ist bei diesem Bauvorhaben ausreichender Immissionsschutz erforderlich.
Aus den Prognosen und Beurteilungen, auf der Basis von Vor-Ort-Messungen und baudynamischen Gebäudemodellierungen, wurden zwei Bereiche mit substanziellen Maßnahmen zur elastischen Entkopplung festgestellt. An dieser Stelle wird auch der Aspekt des wirtschaftlichen Nutzens mitberücksichtigt.

Calenberg Cisador® Typen kamen als horizontaler Erschütterungsschutz unter Teilbereichen der Bodenplatte zum Einsatz, während verschiedene Cisador® und Ciflex Typen als wirksamer vertikaler Erschütterungsschutz an einigen Kellerwänden dienten.

Foto Baustelle: ©GS Schenk GmbH