19.07.2022

Vortrag in Biel/Bienne


Die von Sika und unserer Partnerfirma Schubarth organisierte Gleisbautagung „Bauen unter Betrieb“ fand am 28. Juni in der Schweiz statt. Das Besondere an der Tagung im zweisprachigen Biel/Bienne war, dass Vorträge/Präsentationen teilweise auf Deutsch und auf Französisch gehalten wurden.

Für die jeweils anderssprachigen Teilnehmer wurden Simultanübersetzungen über Kopfhörer angeboten. Calenberg Ingenieure beteiligte sich durch Dipl.-Ing N. Jüngel mit dem Thema „Cisilent® Schallschutz System“ an der Konferenz, hier wurde besonders das vom deutschen Ministerium für Verkehr geförderte Projekt I-LENA vorgestellt. Bei diesem Projekt wurden u.a. mobile Schallschutzwände zur Verringerung der von Baustellen ausgehenden Lärmbelästigungen erprobt und hinsichtlich der Baulärmminderung bewertet. Die akustische Wirksamkeit wurde durch Schallmessungen unter Verwendung von einer künstlichen und verschiedenen technischen Lärmquellen auf einem Testfeld ermittelt. Die Messungen wurden von dem Prüflabor Akustik und Erschütterungen der DB Systemtechnik GmbH durchgeführt.

Die etwa 60 Teilnehmer freuten sich über acht Fachvorträge. Im Anschluss entstand bei Snacks und Getränken eine rege Diskussion zwischen den Mitwirkenden.