25.05.2022

Mobilitätsdrehscheibe Augsburg (MDA) - Installation eines flächigen Masse-Feder-Systems am Hauptbahnhof Augsburg


Der Augsburger Hauptbahnhof erhält eine Untertunnelung der DB Gleisanlagen für eine Straßenbahntrasse, um den öffentlichen Personennahverkehr direkt und bequem an den Regional- und Fernverkehr anzuschließen.

In diesem Zuge werden zusätzlich umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen der DB-Anlagen vorgenommen. Die Durchführung des Projektes wird in mehreren, zeitlich versetzten Bauabschnitten durchgeführt, deren Abschluss voraussichtlich bis Ende 2023 erfolgt. Für die neue zweigleisige Straßenbahntrasse ist in dem Bereich des Bahnhofsgebäudes und der Gleisanlagen der DB ein flächiges Masse-Feder-System vorgesehen. Für die schwimmende Lagerung der Betontragplatte wird ein elastisches Masse-Feder-System mit USM 1000 W eingesetzt.

Um eine deutliche Minderung von Körperschall und Erschütterungen für das historische Bahnhofsgebäude, den Gleisanlagen der DB und dem Tunnelbauwerk selbst zu erreichen, wird die FF-Gleistragplatte auf Calenberg USM 1000 W als Bodenmatte gelagert. Die Matten werden passgenau werkseitig zugeschnitten geliefert und abschnittweise quer zur Fahrbahnachse verlegt. Als Seitenmatte wird, die ebenfalls auf Maß vorkonfektionierte USM G 1023 verwendet. Durch den Einsatz von im Werk vorgefertigten Mattenbahnen werden Zuschnittarbeiten vor Ort minimiert und die Bauzeit des Masse-Feder-Systems entsprechend verringert.