06.01.2022

Ohne Risse! Sicherer Anschluss zwischen Wand und Decke mit Cigular®-Deckenlager EcoLine


Beton lebt. Während des Abbindeprozesses kriecht und schwindet Beton und nimmt so Einfluss auf das Tragverhalten der tragenden Wände. Dabei bewegt sich die Decke um Millimeter, was Risse im Mauerwerk verursacht. Deren Sanierung ist aufwendig und kostenintensiv. Um der Rissgefahr entgegenzuwirken, hat Calenberg Ingenieure ein innovatives Produkt entwickelt: Das Cigular®-Deckenlager EcoLine.

Unser neues bauaufsichtlich zugelassenes Produkt besteht aus einem langjährig in der Baupraxis bewährten, mit Rundnoppen besetzten, elastomeren EPDM-Kern und einer aus PE-Schaum gefertigten Ummantelung. Das innovative Schwalbenschwanz-Verbindungssystem ermöglicht das schnelle Zusammenstecken der einzelnen Elemente und erleichtert wesentlich die Montage. Die einseitig angeordnete Selbstklebeschicht sorgt für eine sichere und stabile Lage beim Einbau.

Das Cigular®-Deckenlager EcoLine ist in den Kernbreiten 35, 60, 83 und 106 mm verfügbar. Die Gesamtbreite des Produktes beträgt 400 mm und die Dicke 10 mm.

Der Nutzen für unsere Kunden (Planer, Statiker, Ingenieure, Bauunternehmen und Bauherren) liegt neben der Wirtschaftlichkeit, in kurzen Lieferzeiten, der schnellen und einfachen Verlegung aber auch in der Langlebigkeit. Zudem ist unser Produkt verschleißfrei und bauaufsichtlich zugelassen (Z-16.32-479).

Weitere Produktinformationen finden Sie hier per Klick oder schauen Sie sich unser Video an.