Neue Projekte

Cisilent® bietet optimalen Schallschutz bei Abbrucharbeiten in München

Die München Klinik Harlaching will mit einem Neubau Platz für verschiedene Fachbereiche und ein Notfallzentrum schaffen. In Planung ist zudem noch eine Begegnungsstätte für Besucher und Patienten auf der Dachterrasse. 4,5 Jahre soll die voraussichtliche Bauphase des modernen Klinikneubaus dauern.
02.10.2020

Wirksam Lärm und Schall mit mobilen Cisilent® Schallschutzelementen reduzieren!

In der Schweiz wurden von unserem Partner Schubarth die mobilen Lärmschutzwände Cisilent® Typ E gemietet und zur Schall- und Lärmreduktion genutzt.
24.09.2020

Calenberg schließt neues Projekt in Köln ab

Schwingungsisolierte Aufstellung eines mehrgeschossigen Gebäudekomplexes: PANDiON FÜNF FREUNDE. Auf einem ehemaligen Bahnareal in Köln-Ehrenfeld entsteht das neue Stadtquartier „Ehrenveedel“.
24.08.2020

Neues Projekt in Österreich abgeschlossen!

Es entsteht ein neuer Werksstandort der Firma Ceratizit Austria (Plansee Group) im Industriegebiet Kreckelmoos bei Reutte (AU). Mit 200 m Länge, 80 m Breite und bis zu 20 m Höhe soll dieser die benötigten Produktionskapazitäten für die wachsende Nachfrage nach Hartmetallwerkzeugen für die Zukunft sichern.
14.08.2020

Das neue Produkt Ciflex im Einsatz: Archäologische Staatssammlung in München

Schwingungsisolierung und Körperschallentkopplung eines Treppenhauses durch eine elastische Lagerung mit Ciflex G 11.
Die Archäologische Staatssammlung in München ist das zentrale bayerische Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte. Derzeit finden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Museum statt, eine Neueröffnung ist 2022 geplant. In dem Konzept der Generalsanierung finden sich auch Maßnahmen zur Trittschallentkopplung eines Treppenhauses. So sollen die Besucher künftig vor Belästigungen durch Körperschallübertragung geschützt werden.
29.07.2020

OIL-EX Absorptionsmatte im Hamburger Hafen verlegt

Auf dem drittgrößten Seehafen Europas befindet sich auch mit knapp 300 Gleiskilometern das größte Hafenbahnnetz Europas. Täglich verkehren dort über 200 Güterzüge mit über 5.500 Waggons. So kann der Warenverkehr im Hafen gewährleistet werden. Zur Vermeidung von Umweltschäden werden bereits seit vielen Jahren OIL-EX-Absorptionsmatten von Calenberg an den Abstellplätzen der Dieselloks eingesetzt.
22.06.2020

Gleisbettmatte USM 1000-W im ersten Bauabschnitt für Projekt „Wiesestraße“ der GVB Gera verlegt!

Stadtbahnprogramm Gera – Wiesestraße  |  Teilabschnitt: Heinrichsbrücke bis Arminiusstraße
29.05.2020

Cisilent® Typ E für das Projekt Gasometer Oberhausen

Der Gasometer wurde 1929 fertiggestellt und diente mit Unterbrechungen bis 1988 als Europas größter betriebener Scheibengasbehälter. Mit einem Durchmesser von 67,6 m und einer Höhe von 117,5 m ist das Bauwerk ein imposanter Vertreter europäischer Industriedenkmäler.
18.05.2020

Einsatz von Calenberg Gleitlagern für Forschungsinstitut in Lund

Die Spallationsquelle ESS in Lund, Südschweden, ist eine sich im Bau befindliche multi-disziplinäre Großforschungseinrichtung und wird ein weiterer Meilenstein in der Materialforschung sein. Diese Einrichtung, basierend auf der kraftvollsten Neutronenquelle der Welt, enthält den stärksten linearen Protonenbeschleuniger, der je gebaut wurde, So sollen grundlegende atomare Strukturen und Kräfte von verschiedensten Materialien /Stoffen veranschaulicht werden.
23.04.2020

Calenberg Gleitlager für Neubau des Bundesligastadions in Freiburg

Das im Jahr 1954 erbaute Dreisamstadion, Heimat des SC Freiburg, entspricht nicht den DFL-Richtlinien und kann nur aufgrund einer Sondergenehmigung für Bundesligaspiele genutzt werden. 2012 wurde deshalb der Beschluss für einen Neubau mit 34.700 Plätzen getroffen. Nach Genehmigung und Baubeginn 2018 soll das neue Stadion zum Sommer 2020 fertig gestellt sein.
20.04.2020
1 2