Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Talbrücke Holledau

Die Übergangskonstruktion der Holledaubrücke (A9) liegt unzugänglich ca. 26 m über Grund. Die flexiblen Calenberg Cisilent® Elemente und Schallschutzbahnen lassen sich werkseitig an der Übergangskonstruktion montieren und in einem Arbeitsgang in die Füge einbauen.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.

Dabei werden die Cisilent® Elemente in beweglichen Blechkassetten befestigt, die in der Lage sind, die jahreszeitlichen Bewegungen des Brückenträgers aufzunehmen. Die wasserdichten Cisilent® Bahnen führen Tropf- und Schwitzwasser gezielt zu den Abläufen in den Tiefpunkten. Messungen an dem Projekt vor und nach dem Umbau der Übergangkonstruktion ergaben eine Verbesserung des Schallpegels unterhalb der Konstruktion von ca. 17 dB.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.
Web Design by elf42
webdesign by elf42