Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

1977 Hannover, 1977 - Berlin (1979)

Erster Einbau profilierter Gleisbettmatten. Bis dahin wurden nur mäßig wirkende Granulatgummimatten eingesetzt. Die Funktion wurde durch Wasser beeinträchtigt, die Lebensdauer war gering. Im gleichen Zeitraum wurden mehrere U-Bahn-Projekte in Berlin begonnen.

Calenberg Ingenieure entwickeln, produzieren und vertreiben elastomere Gleitlager und statische, bzw. dynamische Baulager (Elastomerlager) für den Hochbau, als auch Unterschottermatten, bzw. Gleisbettmatten für den Gleisbau, so wie weitere Produkte auf elastomerer Basis für die Bereiche Lärmschutz und Umweltschutz.

Die Funktion der Calenberg Gleisbettmatten konnte nach 30 Jahren eindrucksvoll nachgewiesen werden. Dazu gibt es eine Veröffentlichung von Herrn Prof. Stühler von der TU Berlin (kann bei Calenberg Ingenieure angefordert werden).

Die Nachprüfungen wurden ohne vorherige "Manipulation" der Strecke (z.B. Gleisrichten, Schiene schleifen oder ähnlich) und ohne besonderes Aufbereiten der Matten im Labor durchgeführt.

So muss es auch sein, denn es ist Sinn und Zweck einer Körper- schallisolation, auch bei sich verändernden Bedingungen und natürlich bedingter Alterung der Strecken die Funktion voll zu erfüllen. Calenberg Produkte bestehen diese Anforderung.

Web Design by elf42
webdesign by elf42