Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

USM® G-1032

Die USM® Gleisbettmatten der G-Serie bestehen an der dem Schotter oder der Betontragplatte zugewandten Seite aus einer gewebeverstärkten Chloroprendeckschicht, die abriebfest, öl-, ozon- und witterungsbeständig ist. An der Unterseite der Matte befindet sich ebenfalls eine Chloroprenschicht. Die Deckschichten bewahren die dazwischen liegende, aus gebundenem Gummi-Granulat bestehende Dämmschicht vor mechanischen Beschädigungen z. B durch den Schotter. Der Granulatkern zeichnet sich durch sehr gute dynamische Eigenschaften aus.

Die USM® Gleisbettmatten besitzen einen anvulkanisierten Überlappungsstreifen und sind daher fugenlos dicht verlegbar. Durch die Verwendung hochwertiger Gummiqualitäten und synthetischer, unverrottbarer Gewebematerialien ist die Funktionstüchtigkeit der Gleisbettmatten über ihre gesamte Liegedauer uneingeschränkt gegeben.

Einsatzzweck

Für den Schotteroberbau und Feste-Fahrbahn-Systeme

Ausschreibungstext

Calenberg Gleisbettmatte USM® G-1032 aus hochwertigen Gummiqualitäten, abriebfest, öl-, ozon- und witterungsbeständig entsprechend dem DBS 918071 bzw. der DIN 45673, Teil 5 + 7

  • Funktionstüchtigkeit ≥ 60 Jahre
  • stat. Bettungsmodul bei Vorlast s = 0,020 - 0,100 N/mm², Cstat. = 0,020 N/mm³ ± 15%
  • dyn. Bettungsmodul bei Vorlast s = 0,060 N/mm² und 40 Hz, Cdyn. = 0,056 N/mm³ ± 15%

Fertigungsbreite: ca. 1500 mm
Dicke: ca. 32 mm
Flächengewicht: ca. 20 kg/m²
Menge:
Preis: €/m²
Web Design by elf42 webdesign by elf42