Webdesign by elf42 Webdesign by elf42

Cisilent® Typ G

Moderne Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsstrecken erfordern neuartige High-Tech-Lärmschutzwände. Bei einer Fahrgeschwindigkeit von 300 km/h wird eine Wand mit einer dynamischen Druckschwankung belastet, die einem schweren Orkan entspricht. Cisilent® Typ G verbindet ausreichende Biegesteifigkeit mit einer Torsionsweichheit, die diesen Beanspruchungen gerecht wird.

Eine Schallschutzwand an Hochgeschwindigkeitsstrecken muss nicht nur eine hohe Dämmwirkung zum Schutz der Anwohner aufweisen, sondern es muss auch für den Fahrkomfort der Passagiere eine möglichst hohe Schallabsorption in allen Frequenzbereichen sichergestellt sein. Calenberg Ingenieure ist es gelungen, mit der Entwicklung des leichten flexiblen Lärmschutzwandsystems Cisilent® Typ G alle diese Anforderungen zu erfüllen.

Einsatzzweck

Torsionsweiche Lärmschutzwand-Elemente für Anwendungen bei Hochgeschwindigkeitsstrecken

Ausschreibungstext

Details sind bei der Firma Calenberg Ingenieure zu erfragen.

Technische Daten

Details sind bei der Firma Calenberg Ingenieure zu erfragen.

Web Design by elf42 webdesign by elf42